Hypnose und Hypnotherapie

Photo by Saad Chaudhry on Unsplash
Photo by Saad Chaudhry on Unsplash

Trance – ein ganz natürliches Phänomen

Dem Begriff Trance haftet für viele Menschen etwas Mystisches und Unheimliches an. Ich kann Sie an dieser Stelle beruhigen: Trance ist ein ganz natürlicher Zustand, der gekennzeichnet ist von folgenden drei Phänomenen:

  • Aufmerksamkeitsfokussierung
  • Gefühl von “Es geschieht wie von selbst”
  • Verlagerung vom rationalen Denken hin zum Spüren und Erleben

Auch Zustände wie beim Lesen eines spannenden Buches, beim Betrachten eines fesselnden Kinofilms, beim euphorischen Tanzen im Flow oder sogar beim Tagträumen sind Trancezustände. Ein wichtiger Unterschied zu alltäglich erlebten Trancezuständen ist jedoch, dass Trance in der Hypnotherapie zielgerichtet zur Heilung verwendet wird.

Hypnose und Hypnotherapie

Bei einer Hypnose hilft der Hypnotiseur dem Klienten, in einen Trancezustand zu kommen. Dies kann nur in Kooperation mit dem Klienten geschehen, niemals gegen seinen Willen. Hypnose ist wie ein Werkzeug, das man für verschiedene Anwendungen benutzen kann. Eine davon ist die Hypnotherapie:

Hypnotherapie ist die Verwendung von Hypnose in der Psychotherapie. In Trance kann der Klient korrigierende emotionale Erfahrungen machen, neue Perspektiven entwickeln, mit dem Unterbewusstsein kommunizieren oder positive Bilder und Suggestionen leichter aufzunehmen.                                                                                                                                                                                                    Bei den körperlichen Erkrankungen, die nicht vorrangig als psychosomatische Erkrankungen eingestuft werden, kann durch Hypnotherapie ebenfalls ein positiver Einfluss festgestellt werden, da allein das Tranceerleben eine tiefe Entspannung bewirken kann und somit schädlichen Stresskomponenten entgegenwirkt.

Moderne vs. klassische Hypnotherapie

Die therapeutische Hypnose hat sich im Laufe ihrer Geschichte stark verändert. Während früher der Hypnotiseur mit seinen Fähigkeiten im Mittelpunkt stand, wird Hypnotherapie heute meist als gleichberechtigte Kommunikation auf Augenhöhe zwischen Therapeuten und Klienten verstanden, in welcher sowohl die Fähigkeiten des Therapeuten als auch jene des Klienten eine wichtige Rolle spielen. Viele der gängigen Vorurteile über Hypnose stammen von dem Bild der klassischen Hypnose!

Den entscheidenden Wendepunkt in der Geschichte der Hypnotherapie stellte ein amerikanischer Psychiater namens Dr. Milton Erickson dar. Er revolutionierte die Art, wie Hypnose in der Psychotherapie verstanden und angewandt wird und wird heute als der Begründer der modernen Hypnotherapie betrachtet.

 

Techniken in der modernen Hypnotherapie

Hypnose ist eine sehr kreative Therapieform und bietet schier unbegrenzte Möglichkeiten. Typische Techniken und Vorgehensweisen in der Hypnotherapie sind u. a.:

  • Suggestionen: Der Hypnotherapeut gibt dem Klienten in Trance positive und stärkende Suggestionen (diese können vorher abgesprochen werden), welche in diesem Zustand der Empfänglichkeit besonders gut aufgenommen werden können.
  • Innerer Heiler/Helfer: Der Klient nimmt in Trance Kontakt mit einer inneren Instanz auf, welche ihm wiederum wichtige Informationen über sein Problem gibt und einen Weg aus der Krise aufzeigt.
  • Altersregression/Arbeit mit dem Inneren Kind: Auflösung oder Neubewertung belastender Erlebnisse in der Vergangenheit, die das aktuelle Problem aufrechterhalten. Oft weiß der Klient jedoch gar nicht, welches Ereignis in der Vergangenheit mit dem aktuellen Problem zusammenhängen könnte. In solchen Fällen ist Hypnose ein sehr wirkungsvolles Instrument, um solche verborgene Zusammenhänge aufzudecken.
  • Ideomotorische Fingersignale: Der Klient kommuniziert mit seinem Unterbewusstsein über Körpersprache, in diesem Falle über automatische Fingersignale. Dabei kann er seinem Unterbewusstsein Fragen stellen, auf welche das Unterbewusstsein mittels Bewegungen des Ja-Fingers oder Nein-Fingers antwortet.
  • Arbeit mit Ressourcen: Jeder Mensch hatte in seinem Leben Situationen erlebt, in welchen er im Besitz gewisser Eigenschaften und Fähigkeiten war, die ihm bei anderen problematischen Themen nicht zugänglich sind. In Hypnose können Menschen solche Situationen intensiv wieder erleben, diese Stärken und Fähigkeiten wieder spüren und aus dieser Position heraus das aktuelle Problem betrachten und neu bewerten.

Interessante Artikel und Videos

Folgende Artikel und Videos können Ihnen helfen, sich weiter über Hypnose und Hypnotherapie zu informieren:

Artikel

Die Tiefseher (Süddeutsche Zeitung)

Hypnotherapie: Bei Ängsten und Schmerzen hocheffizient (Ärzteblatt)

Videos

Hypnose: nur Show oder wirksame Therapie? (ARD Extra, Thema Gesundheit)

Heilen mit Hypnose: Die Macht der inneren Bilder (ARD-Reportage)